ONLINE-SEMINAR

BUCHFÜHRUNG KOMPAKT GRUNDLAGENKURS

Referent Robin Faßbender

BEWERTEN UND VERBUCHEN VON GESCHÄFTSVORFÄLLEN

Obwohl Buchführungsprogramme helfen können, ist es unerlässlich, solides und aktuelles Grundlagenwissen für die Tätigkeiten der Buchführung zu haben und sich regelmäßig fortzubilden. Nur wer die Verbindungen zwischen den verschiedenen Bestands- und Erfolgskonten versteht und sicher mit Umsatzsteuer und Vorsteuer umgeht, kann die zahlreichen Geschäftsvorfälle korrekt einordnen und sicher verbuchen, gemäß den gesetzlichen Vorschriften.

Im Online-Seminar wird grundlegendes Wissen zur korrekten Buchführung systematisch, aktuell und unter Berücksichtigung verschiedener Praxisanwendungen vermittelt. Die Teilnehmer werden durch eine Vielzahl von Beispielen und Übungsaufgaben mit den gesetzlichen Vorschriften vertraut gemacht, wodurch sie in der Lage sind, Geschäftsvorfälle korrekt zu bewerten und kontengerecht zu führen.

Auch Jahresabschlussarbeiten, wie Forderungsabschreibungen, Rechnungsabgrenzungsposten und Rückstellungen, werden im Seminar speziell besprochen.

THEMEN

  • Grundlagen und Bedeutung der Finanzbuchführung
  • Bilanz
  • Gewinn- und Verlustrechnung
  • Umsatzsteuer
  • Vorsteuer
  • Geleistete und erhaltene Anzahlungen
  • Bewertung von Wirtschaftsgütern
  • Aufgaben im Jahresabschluss
  • Nicht abzugsfähige Betriebsausgaben

DETAILLIERTE THEMENGLIEDERUNG IN DEN SEMINAR INFORMATIONEN
DAS ONLINE-SEMINAR FINDET IN KOOPERATION MIT DEM LSWB STATT.

ONLINE-SEMINAR
BUCHFÜHRUNG KOMPAKT GRUNDLAGENKURS
Referent Robin Faßbender
Datum10.04.2024
Beginn09.00 Uhr
Ende15.00 Uhr
Ort Online-Seminar
Kosten

510 €* je Verbandsmitglied und je Mitarbeiter

720 €* je Nichtmitglied

*zzgl. gesetzl. USt

Zweitägige Veranstaltung!

Tag 2
11.04.2024
09.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Download Seminar Informationen
Diese Veranstaltung zum Kalender hinzufügen
Seminarübersicht

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Kann die Veranstaltung wegen zu geringer Beteiligung nicht durchgeführt werden, benachrichtigen wir angemeldete Personen und die bereits gezahlte Teilnahmegebühr wird zurückerstattet. Weitergehende Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen. Eine kostenfreie Stornierung ist bis 8 Tage, bei Online Seminare bis 3 Tage,  vor Seminarbeginn möglich. Eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr bei späteren Stornierungen und Nichterscheinen ist nicht möglich. 

 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Der DSTV-BW übernimmt für Schäden bei Unfällen oder Eigentumsverlusten keinerlei Haftung gegenüber den Teilnehmern.