ONLINE-SEMINAR

FEHLER UND HAFTUNG BEI SELBSTANZEIGEN

Referent Dr. Dr. Norbert Mückl, Michael Görlich

AKTUELLES ZU STEUERLICHEN SELBSTANZEIGEN UND NACHERKLÄRUNGEN

Selbstanzeigeberatung und insbesondere deren Abgrenzung zur steuerlichen Korrektur nach § 153 AO sind nach wie vor fehler- und haftungsanfällig. Die Rechtsprechung ist mit den entsprechenden Haftungsfällen immer wieder befasst. Auch schon der fehlende Hinweis auf dringend erforderliche steuerliche Korrekturen kann Haftung auslösen. Auch die in der Praxis nicht selten vorkommende verspätete Abgabe von Steuererklärungen kann Selbstanzeigesituationen schaffen.

Das Online-Seminar stellt das Recht der steuerlichen Nacherklärungen im Gesamtzusammenhang und unter Berücksichtigung aktueller Entwicklungen (z.B. § 153 Abs. 4 AO) dar und zeigt die wichtigsten Fehlerquellen in der Praxis auf, um dem Berater sichere Leitlinien für steuerliche Berichtigungen an die Hand zu geben.

THEMEN

  • Allgemeines
  • Selbstanzeige nach § 371 AO
  • Berichtigungserklärung nach § 153 AO
  • Tax Compliance Management

MIT UNS BLEIBEN SIE BESTENS QUALIFIZIERT!

ONLINE-SEMINAR
FEHLER UND HAFTUNG BEI SELBSTANZEIGEN
Referent Dr. Dr. Norbert Mückl, Michael Görlich
Datum23.07.2024
Beginn09.00 Uhr
Ende12.00 Uhr
Ort Online-Seminar
Kosten

195 €* je Verbandsmitglied und je Mitarbeiter

295 €* je Nichtmitglied

* zzgl. gesetzl. USt

Download Seminar Informationen
Diese Veranstaltung zum Kalender hinzufügen
Seminarübersicht

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Kann die Veranstaltung wegen zu geringer Beteiligung nicht durchgeführt werden, benachrichtigen wir angemeldete Personen und die bereits gezahlte Teilnahmegebühr wird zurückerstattet. Weitergehende Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen. Eine kostenfreie Stornierung ist bis 8 Tage, bei Online Seminare bis 3 Tage,  vor Seminarbeginn möglich. Eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr bei späteren Stornierungen und Nichterscheinen ist nicht möglich. 

 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Der DSTV-BW übernimmt für Schäden bei Unfällen oder Eigentumsverlusten keinerlei Haftung gegenüber den Teilnehmern.