ONLINE-SEMINAR

UMSATZSTEUER BEI DIGITALEN DIENSTLEISTUNGEN

Referent Dr. Hans-Martin Grambeck

UMSATZSTEUERLICHE BEHANDLUNG VON (ELEKTRONISCHEN) LEISTUNGEN IM INTERNET

Für die Umsatzbesteuerung der auf elektronischem Wege erbrachten Leistungen gibt es im Hinblick auf die Definition des Leistungsortes, die Bestimmung des Steuerschuldners und die Deklaration bereits seit 2003 besondere Vorschriften. Um der rasanten Entwicklung des Internet und der Vielfalt elektronischer Angebote Rechnung zu tragen, wurden diese Regelungen wiederholt überarbeitet. Aktuelle Fälle aus der Beratungspraxis sowie Gerichtsurteile machen deutlich, dass es nach wie vor viele Unklarheiten gibt.

THEMEN

  • Begriffsbestimmungen und Besteuerungsregelungen
    • Begriff der elektronischen Leistung
    • Unternehmereigenschaft und Entgelt bei Tätigkeiten im Internet
    • Einbindung von Plattformen in Leistungsketten
    • Rechnungsstellung
  • Besteuerungsverfahren OSS
  • Praktische Anwendungsfälle
    • Buchungsplattformen
    • Metaverse
    • Glücksspiel im Internet
    • NonFungible Token
    • Gutscheine
    • E-Health, E-Learning, E-Finance
  • Überblick über die Besteuerung von elektronischen Leistungen im Drittland


MIT UNS BLEIBEN SIE BESTENS QUALIFIZIERT!

ONLINE-SEMINAR
UMSATZSTEUER BEI DIGITALEN DIENSTLEISTUNGEN
Referent Dr. Hans-Martin Grambeck
Datum01.03.2023
Beginn09.00 Uhr
Ende11.00 Uhr
Ort Online-Seminar
Kosten

175 €* je Verbandsmitglied und je Mitarbeiter

275 €* je Nichtmitglied

* zzgl. gesetzl. USt

Download Seminar Informationen
Diese Veranstaltung zum Kalender hinzufügen
Seminarübersicht

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Kann die Veranstaltung wegen zu geringer Beteiligung nicht durchgeführt werden, benachrichtigen wir angemeldete Personen und die bereits gezahlte Teilnahmegebühr wird zurückerstattet. Weitergehende Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen. Eine kostenfreie Stornierung ist bis 8 Tage, bei Online Seminare bis 3 Tage,  vor Seminarbeginn möglich. Eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr bei späteren Stornierungen und Nichterscheinen ist nicht möglich. 

 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Der DSTV-BW übernimmt für Schäden bei Unfällen oder Eigentumsverlusten keinerlei Haftung gegenüber den Teilnehmern.