ONLINE-SEMINAR

UMSATZSTEUER IN DER EU

Referent Katharina Peter

TYPISCHE FALLKONSTELLATIONEN UND FALLSTRICKE IM B2B-BEREICH

In diesem Online-Seminar sollen die wichtigsten und häufigsten grenzüberschreitenden Umsatzsteuersachverhalte im B2B-Bereich aufgezeigt und erörtert werden. Die Auseinandersetzung mit typischen Sachverhaltskonstellationen soll dabei helfen, Fallstricke zu erkennen und zu vermeiden. Zudem werden die Seminarteilnehmer über aktuelle Gesetzes- und Rechtsentwicklungen und die damit verbundenen Herausforderungen für Unternehmen informiert.

THEMEN

  • Innergemeinschaftliche Lieferungen
    • Tatbestandsvoraussetzungen und Rechtsfolgen
    • USt-ID und ZM als materielles Erfordernis
    • Innergemeinschaftliches Verbringen
    • Aktuelle Rechtsprechung / Verwaltungsanweisungen
  • Reihengeschäfte
    • Darstellung der aktuellen Rechtslage
    • Aktuelle Rechtsprechung / Verwaltungsanweisungen
  • Konsignationslager
    • Aktuelle Rechtslage
    • Geplante Änderungen
  • Grenzüberschreitende Dienstleistungen
    • Ortsbestimmung
    • Reverse-Charge-Verfahren
  • Aktuelle Entwicklungen auf EU-Ebene
    • Stand der Diskussion und Planungen zum ViDA-Paket (VAT in the Digital Age)

MIT UNS BLEIBEN SIE BESTENS QUALIFIZIERT!

ONLINE-SEMINAR
UMSATZSTEUER IN DER EU
Referent Katharina Peter
Datum12.03.2024 - 13.03.2024
Beginn09.00 Uhr
Ende13.00 Uhr
Ort Online-Seminar
Kosten

295 €* je Verbandsmitglied und je Mitarbeiter

395 €* je Nichtmitglied

* zzgl. gesetzl. USt

Download Seminar Informationen
Diese Veranstaltung zum Kalender hinzufügen
Seminarübersicht

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

Kann die Veranstaltung wegen zu geringer Beteiligung nicht durchgeführt werden, benachrichtigen wir angemeldete Personen und die bereits gezahlte Teilnahmegebühr wird zurückerstattet. Weitergehende Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen. Eine kostenfreie Stornierung ist bis 8 Tage, bei Online Seminare bis 3 Tage,  vor Seminarbeginn möglich. Eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr bei späteren Stornierungen und Nichterscheinen ist nicht möglich. 

 

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Der DSTV-BW übernimmt für Schäden bei Unfällen oder Eigentumsverlusten keinerlei Haftung gegenüber den Teilnehmern.